Vom Zauber der Töne


 

Die Indianerflöte oder auch indianische Gebetsflöte genannt, erzeugt durch die spezielle Luftführung einen weichen, unverkennbaren Klang. Auch die verschiedenen Hölzer und Tonlagen geben dem Ton seine ganz bestimmte Klangfarbe. Die Töne der Flöte sprechen das Herz an. 

 

Es gibt viele Erzählungen zum Gebrauch der Flöte bei den Indianern. Eine berühmte Geschichte besagt, dass ein Junge lange um ein Mädchen geworben hatte. Sein Werben blieb unbeantwortet und so soll er sich mit seiner Flöte zurückgezogen und sie gespielt haben. Die Klänge der Flöte öffneten dem Mädchen das Herz und die beiden fanden schliesslich zueinander.

 

So tönen einige meiner Indianerflöten/indianische Gebetsflöten:

 


Flöte in Fis, Zedernholz

Flöte in G, Zedernholz

Flöte in D, Condor Bass, Wallnussholz




Ich benutze die Flöten in therapeutischen Einzel-Sitzungen, für Meditationen, in Seminaren, bei Ritualen und im Alltag für mich selber.

 

 

Die Wirkung und Kraft der Töne/Klänge überraschen und beeindrucken mich immer wieder. Ich spiele verschiedene Flöten in verschiedenen Tonlagen und Hölzern. Von drei der Flöten habe ich eine Aufnahme gemacht (siehe Klangbeispiele).


Gerne bereichere und gestalte ich ihren Anlass mit Indianerflöten-Klängen mit. Zum Beispiel:

 

  • Hochzeit
  • Taufe
  • Eröffnung
  • Vernissage/Derniere
  • Abdankung/Beerdigung
  • Geburtstag
  • Meditation

 

und viele mehr...!

 


Nehmen Sie mit mir unverbindlich Kontakt auf und wir finden gemeinsam und ihren Wünschen entsprechend ein musikalisches Arrangement.

 

Investition

Preis pauschal, nach Absprache

(darin inbegriffen: Vorbereitung, Anreise, Musik an ihrem Anlass)

 


Flötenspiel an einer Freien Taufe am Rotsee (März 2017)

Newsletter Herbst 2019

Download
15 Jahre Sitzwachgruppe Willisau
Mein Impuls am Fr, 22.11:" Leben und Sterben im Spiegel der Natur"
Flyer Jubiläum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.8 KB